Schaubude Berlin - Home

Choreografie für Nebel und Objekte

  • scheinzeitmenschen, Deutschland
  • Dauer 25 Minuten
  • in Deutsch
  • Ticket (gültig für bis zu drei Personen) 6,00€
  • Material-Choreografie

Sven Neidig

Nebel ist ein Material mit vielen Gesichtern. In der Material-Choreografie des Lichtkunst-Duos scheinzeitmenschen tritt der Nebel als Protagonist auf: Das körperlose und zugleich vielgestaltige Material nimmt Formen an und folgt Bewegungsabläufen – …

Nebel ist ein Material mit vielen Gesichtern. In der Material-Choreografie des Lichtkunst-Duos scheinzeitmenschen tritt der Nebel als Protagonist auf: Das körperlose und zugleich vielgestaltige Material nimmt Formen an und folgt Bewegungsabläufen – mal dicht und undurchdringbar, dann flüchtig und nicht zu greifen, wabernd, kräuselnd, springend, säuselnd. Im Zusammenspiel von Nebel mit anderen Materialien und Objekten entstehen Bilder und Landschaften, die zum Durchschreiten und Eintauchen einladen.

Mit einem Ticket können bis zu drei Personen gemeinsam die Installation besuchen.

Hinweise zur Barrierefreiheit: Informationen zur baulichen Barrierefreiheit des Spielorts finden Sie hier. Die Besucher*innen bewegen sich durch die Installation; es besteht die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske während der gesamten Veranstaltung. Es gibt keine Sitzmöglichkeiten. Es wird intensiv mit künstlichem Nebel gearbeitet.

Termine

10.11. Mi

11.11. Do

  • Timeslots: 12:00 / 12:40 / 13:20 / 14:00 / 15:20 / 16:00 / 16:40 / 17:20 / 18:00 / 18:50 / 19:20 / 20:00

12.11. Fr

  • Timeslots: 12:00 / 12:40 / 13:20 / 14:00 / 15:20 / 16:00 / 16:40 / 17:20 / 18:00 / 18:50 / 19:20 / 20:00

Künstlerisches Konzept und Umsetzung
scheinzeitmenschen – Birk-André Hildebrandt & Valeska Klug

Produktionsleitung
Helene Ewert

Produktionsassistenz
Simone Spelten

Cellospiel
Tobias Sicken

Stimmaufnahmen
Philipp Blömeke/wardrobe voices

Grafikdesign
Ulrike Weidlich

Fotos
Sven Neidig

Video
Sebastian Behler/BELAIRmedien

Koproduktion mit
Rottstr5-Kunsthallen Bochum

www.scheinzeitmenschen.eu

Das Projekt wurde im Rahmen des FIDENA Residenz-Programms 2020 verwirklicht.

Spielplan
Archiv

Für den Newsletter eintragen