Schaubude Berlin - Home

Der Kleinste der Samen

  • FRAS, Tschechien
  • Dauer 35 Minuten
  • in deutscher Lautsprache
    ab 4
  • Kind 6,50€ | Erw. 9,00€ | ermäßigt 8,00€
  • Puppentheater

Johana Bártová
Johana Bártová
Johana Bártová
Johana Bártová
Johana Bártová
Johana Bártová

Hinter dem Nordpolarkreis, im Land der klirrenden Kälte, liegt das Land der Sam*innen. Sie sorgen für ihre Rentierherden. Und wenn die Tiere nichts mehr zu essen haben, begeben sich die Hirt*innen mit ihnen auf Nahrungssuche. Eines Tages macht sich …

Hinter dem Nordpolarkreis, im Land der klirrenden Kälte, liegt das Land der Sam*innen. Sie sorgen für ihre Rentierherden. Und wenn die Tiere nichts mehr zu essen haben, begeben sich die Hirt*innen mit ihnen auf Nahrungssuche. Eines Tages macht sich der kleinste Same zu einer solchen Reise auf. Er weiß nicht, was ihn erwartet, stürzt sich aber waghalsig ins Abenteuer.

Mit winzigen Puppen aus Naturmaterialien zeigen die drei jungen Künstler*innen aus Prag eine intime, märchenhafte Geschichte, die gleichermaßen ein junges, wie ein erwachsenes Publikum in seinen Bann zieht. Mit »Nejmenší ze sámů« ist erneut eine Arbeit zu Theater der Dinge eingeladen, die in der Abteilung Alternatives Theater und Puppentheater der DAMU Prag entstanden ist.

Hinweise zur Barrierefreiheit: Informationen zur baulichen Barrierefreiheit des Spielorts finden Sie hier.
Das Publikum sitzt teilweise auf Bänken. Der Raum ist nicht geheizt.

Termine

2.11. Mi

3.11. Do

Spiel
Johana Bártová, Jakub Šulik, Matěj Šumbera

Text, Regie
Johana Bártová

Szenografie
Jakub Šulik

Musik
Jakub Šulik, Matěj Šumbera

Unterstützt von
Dramalabel, Nová krev

www.dramalabel.com

Spielplan
Archiv

Für den Newsletter eintragen