Schaubude Berlin - Home
Theatre Pedagogy / Projects and collaborations / TUSCH 2019/20 Unerhörte Dinge

TUSCH 2019/20 Unerhörte Dinge

Herbst 2019 bis März 2020
Schaubude Berlin

Schaubude Berlin und Bötzow-Grundschule, Prenzlauer Berg

Schaubude Berlin und Bötzow-Grundschule, Prenzlauer Berg

Können Objekte Speicherort einer sensiblen, persönlichen oder kollektiven Erinnerung sein? Welche Geschichte(n) verbinde ich mit einem Objekt und was entsteht, wenn ich ein Objekt frei von seiner Funktion denke? Kann über ein Objekt ein ganz neuer Ort außerhalb des Klassenraums behauptet werden?

Angeleitet von der Puppenspielerin Sophie Bartels und der Theaterpädagogin der Schaubude Berlin Franziska Burnay Pereira setzten sich die Schülerinnen und Schüler der Bötzow-Grundschule in dem Projekt "unerhörte Dinge" mit Strategien und Wirkungsabsichten des Objekttheaters auseinander.

Im weiteren Verlauf des Projekts dokumentierten und verbauten die Schüler*innen ihre persönlichen Erinnerungen in übergeordneten Objekten,- alten Pappkoffern, die zu Ausstellungsobjekten umgebaut wurden. Für den Bau der Koffer wurde das Projekt von dem Berliner Theater-Duo PRAGMATA unterstützt. Zuvor hatten die Schüler*innen Erinnerungen, die an Objekten haften, gesammelt, Textcollagen angefertigt und Ton eingesprochen, Überschriften gesucht, und so einen Pool an Erinnerungen erarbeitet. In die Koffer wurden Spuren dieser Erinnerungen verbaut. Die Betrachter*innen wurden eingeladen diesen Spuren zu folgen und im Betrachten der Ausstellungsobjekte eigene Erinnerungen mit den hinterlegten Dingen und Settings zu assoziieren.

Die Ergebnisse aus den Workshops wurden während der TUSCH-Festtage im Podewil im März 2020 in einer interaktiven Installation ausgestellt – bestehend aus mehreren Koffern und Lichtobjekten – bereit zum Entdeckt-werden. Unerhört spannend!!!

Künstlerische Leitung: Franziska Burnay Pereira (Theaterpädagogin), Sophie Bartels (Puppenspielerin), Theaterkollektiv PRAGMATA (Alpha A. Kartsaki, Sebastian Schlemminger)

Programme
Archive

Join the newsletter