Schaubude Berlin - Home
Theaterpädagogik / Projekte & Kooperationen / TUKI ForscherTheater

TUKI ForscherTheater

Spielzeit 2020/21
Franziska Burnay Pereira
TUKI ForscherTheater 2021, Foto: Franziska Burnay-Pereira
Bilderangel vor einer Holzwand Foto 2021 Foto: Schaubude Berlin
2021, Franziska Burnay Pereira

Als experimentelles und exploratives Theaterformat verbindet TUKI ForscherTheater den Wissensdurst der Kinder mit ästhetischen Erfahrungen. Die intensive Forschungstheater-Arbeit zwischen beiden Partnern erstreckt sich über drei Jahre, um das Format …

Als experimentelles und exploratives Theaterformat verbindet TUKI ForscherTheater den Wissensdurst der Kinder mit ästhetischen Erfahrungen. Die intensive Forschungstheater-Arbeit zwischen beiden Partnern erstreckt sich über drei Jahre, um das Format dauerhaft in den Kitas zu verankern. Die Schaubude Berlin nimmt seit 2018 am Format TUKI ForscherTheater teil.

Schaubude Berlin und Kita Immanuel, Prenzlauer Berg im 3. Partnerschaftsjahr 2020/21

Wie entstehen Steine, oder werden sie nur gefunden?, oder: Hagelt es Steine aus bestimmten Bergen? Ist alles Matsch bevor man damit was machen und bauen kann? Was sind Matsch-Orte und welche Farben gibt es an diesen Orten? Wie lebt und bewegt es sich im bzw. durch den Matsch? Gibt es Matsch-Monster, die aus ihrem eigenen Matsch Kunst machen? Entlang dieser Forschungsfragen erforschte das Forscher*innen-Team im dritten Partnerschaftsjahr in der etwas anderen Spielzeit 20/21 Matsch-Orte und ihre Bewohner*, wurden mit Matsch-ähnlichen Materialien Arten der Fortbewegung und die unterschiedlichen Zustände von Matsch spielerisch erkundet. 

Die Forschungsreise endete mit einem bunten Aktionstag.

Zeichnung eines >>Matschspringers<< Foto: Franziska Burnay Pereira
Ein dreiteiliges Matschtier kriecht durch den Sand Foto: Schaubude Berlin

Künstlerische Leitung:
Franziska Burnay Pereira, Alpha A. Kartsaki, Sophie Barthels

Gefördert durch den Berliner Projektfonds Kulturelle Bildung

Spielplan
Archiv

Für den Newsletter eintragen