Schaubude Berlin - Home

Solace

  • NUMEN COMPANY / Tibo Gebert, Berlin
  • Dauer 45 Minuten
  • ohne Sprache
  • Einzelticket 5,00€ | Soli-Ticket 10,00€
  • Video on Demand / Puppenspiel

Solace, NUMEN COMPANY
Numen Company
Numen Company

»Unser Leben liegt nicht hinter uns, nicht vor uns, nicht im Jetzt, es ist in uns.«  Jacques Prévert 

»Unser Leben liegt nicht hinter uns, nicht vor uns, nicht im Jetzt, es ist in uns.«  Jacques Prévert 

Von 27.3. bis 5.4. zeigen wir UNTER DIESEM VIMEO-LINK zeitlich flexibel einen Videomitschnitt der Inszenierung. Das Passwort wird Ihnen bei Ticketkauf zugesandt.

Trost, Schutz, Halt: das sind die gegenwärtig wichtigen angesprochen Themen, erzählt in einer einzigartigen Beziehung zwischen einem Kind und merkwürdigen, rätselhaften Figuren. Unterschiedliche Zeitebenen treffen in wüstenhafter Landschaft aufeinander, Reminiszenzen und Flash-backs einer vergessenen Vergangenheit flackern auf, Bilder entstehen, verknüpft allein durch die Erinnerung.

Die Inszenierung sollte im März eigentlich als Gastspiel im T-Werk Potsdam gezeigt werden, ist dort nun aber coronabedingt erst am 5. un 6. November 2021 live zu sehen.

*Durch Ihren Einkauf in unserem Ticketshop wird Ihre E-Mail-Adresse aufgenommen. Sie erhalten zunächst eine Bestätigung über den Ticketkauf (Ausdruck nicht notwendig). Auf ihrem Ticket befindet sich das Passwort für den Zugang zu Video-Stream auf Vimeo. Er beginnt mit der Zahl 1, endet mit einem Fragezeichen und besteht aus neun Zeichen.

Termine

27.3. Sa

28.3. So

29.3. Mo

30.3. Di

31.3. Mi

1.4. Do

2.4. Fr

3.4. Sa

4.4. So

5.4. Mo

Streaming in Kooperation mit T-Werk Potsdam.

Regie, Konzeption, Bühnenbild, Puppen
Tibo Gebert

Spiel
Tibo Gebert, Laura Siegmund oder Gabriel Hermand-Priquet

Musik
Hahn Rowe

Lichtdesign
Jérôme Houlès, Tibo Gebert

Dramaturgische Beratung
Meriam Bousselmi, Geeske Otten, Ruth MarIiën

Kostüme
Sonja Albartus

Künstlerische Mitarbeit
Gabriel Hermand-Priquet, Ursula Gebert, Marine Chesnais

Produktionsassistenz, Kommunikation
Sophie Galibert

Künstlerische & organisatorische Unterstützung
Silvia Brendenal, Kathrin Rachow

Licht und Ton auf Tour
Paul Friedrich

Video
Alexander Hector

Produktion
Numen Company

Koproduktion
Festival Mondial des Théâtres de Marionnettes Charleville-Mézières, TJP - Centre dramatique national d’Alsace, Figurteatret i Nordland, Manège - Scène Nationale de Reims, Espace Jéliote, scène conventionnée arts de la marionnette / Communauté de communes du Piémont Oloronais, Théâtre des 4 Saisons, scène conventionnée musique(s) / Ville de Gradignan, Schaubude Berlin, T-Werk Potsdam

Mit freundlicher Unterstützung vom Fonds Transfabrik – deutsch-französischer Fonds für darstellende Künste.

Mit der Unterstützung von
Mouffetard - Théâtre des arts de la marionnette de Paris | Centre de la Marionnette de la Fédération Wallonie-Bruxelles à Tournai.

www.numen-company.com

Spielplan
Archiv

Für den Newsletter eintragen