Schaubude Berlin - Home

Ticketinfo

Momentan können Tickets für Abend- oder Wochenendvorstellungen ausschließlich online gekauft werden: in unserem Ticket-Shop oder über die direkten Ticketlinks im Spielplan unserer Website. Informationen zu Preisen und Ticketlinks finden Sie auch auf den einzelnen Inszenierungsseiten. Beim Buchungsvorgang können Sie die unterschiedlichen Preiskategorien (Erwachsene, ermäßigt, Kind, Steuerkarte für Theaterkolleg*innen, Soli-Ticket) auswählen.

Kitas und Schulen können unter 030 4234 314 oder ticket@schaubude.berlin Vormittagsvorstellungen reservieren.

Haben Sie aufgrund von Barrieren Bedarf an Unterstützung beim Ticketkauf, dann wenden Sie sich gern an uns per E-Mail unter sekretariat@schaubude.berlin oder per Telefon unter 030 4234 314.

Krankheitssymptome
Wenn Sie in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einer mit Covid-19 infizierten Person gehabt haben oder selbst an einem Infekt der oberen Atemwege leiden, dürfen Sie die Vorstellung nicht besuchen – auch nicht, wenn Sie geimpft oder genesen sind.

Maskenpflicht
Es gilt die Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske oder einer FFP2-Maske im gesamten Theater. Wir empfehlen, die Maske auch während der Vorstellung zu tragen. Kinder unter sechs Jahren müssen keine Maske tragen.

Tickets
Aktuell gibt es Tickets nur im Online-Vorverkauf auf unserer Website. Es gibt keine Möglichkeit, Tickets im Theater zu kaufen. Schulklassen und Kita-Gruppen können ihre Tickets unter 030 4234314 oder per Mail unter ticket@schaubude.berlin reservieren.

Einlass und 2G-Regel
Das Theater öffnet 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn. Die Plätze sind nummeriert. Alle Besucher*innen ab 18 Jahren benötigen einen Lichtbildausweis und den Nachweis über Ihre Impfung oder Genesung. Der Nachweis muss digital lesbar sein (QR-Code auf Ihrem Smartphone oder als Ausdruck, erhältlich in Apotheken; Impfbücher sind nicht mehr zugelassen). Wenn Sie aus medizinischen Gründen nicht geimpft werden können, bringen Sie bitte eine ärztliche Bescheinigung und ein negatives Testergebnis einer offiziellen Schnellteststation mit (nicht älter als 24 Stunden) oder einen negativen PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden).

Kinder und Jugendliche von 6 bis 17 Jahren, die in Berlin zur Schule gehen und dort regelmäßig getestet werden, zeigen ihren Schüler*innen-Ausweis oder ihre BVG-Karte vor. Alle anderen benötigen ein negatives Testergebnis einer offiziellen Schnellteststation (nicht älter als 24 Stunden) oder einen negativen PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden).

Kinder bis einschließlich 5 Jahre brauchen keinen Nachweis.

Anwesenheitsdokumentation
Wir fragen beim Ticketverkauf nach Ihrem Vor- und Familiennamen, Ihrer Anschrift, E-Mail-Adresse und Telefonnummer. Die Daten werden zwei Wochen nach der Veranstaltung vernichtet.

Abstand halten
Bitte halten Sie zu anderen Personen mindestens 1,50 m Abstand und setzen Sie sich nur auf den Sitzplatz, der auf Ihrem Ticket steht. Die Abstände zwischen den Sitzplätzen müssen eingehalten werden.

Allgemeine Hygieneregeln
Bitte halten Sie sich an die bekannten Hygieneregeln, die Nies- und Hustenetikette und waschen Sie sich regelmäßig gründlich die Hände. Desinfektionsspender finden Sie im Theater. Bitte beachten Sie Hinweisschilder, Abstandsmarkierungen und Wegeleitungen. Unser Theater wird regelmäßig gereinigt und desinfiziert.

Belüftung
Die Belüftung des Theatersaals wird durch eine mobile Belüftungsanlage mit Frischluft (Luftleistung: 8.550/11.180 m3/h) sichergestellt.

Gastronomisches Angebot
Unsere Theaterbar hat geöffnet. Sie dürfen die Getränke nur am Sitzplatz im Theatersaal verzehren.

Kita- und Schulgruppen können Vormittagsvorstellungen unter 030 4234 314 oder ticket@schaubude.berlin reservieren. Für Abend- und Wochenendvorstellungen sind derzeit keine Reservierungen möglich.

Die jeweils gültigen Ticketpreise entnehmen Sie bitte dem Spielplan. Beim Kauf über den Onlineshop der Schaubude Berlin oder an Vorverkaufsstellen können Vorverkaufs- und Systemgebühren anfallen.

Ermäßigungen

Schüler*innen, Studierenden, Auszubildenden, Bundesfreiwilligendienstleistenden, Rentner*innen, Schwerbehinderten, Inhaber*innen des BerlinPasses sowie Arbeitssuchenden gewährt die Schaubude Berlin gegen Vorlage des entsprechenden Nachweises an der Tageskasse bzw. beim Kauf von Online-Tickets beim Einlass eine Ermäßigung. Schwerbehinderte, die auf eine Begleitung angewiesen sind (im Schwerbehindertenausweis mit einem »B« vermerkt), erhalten für sich und ihre Begleitung je eine ermäßigte Eintrittskarte.

JugendKulturService und Theater der Schulen

Die Gruppenermäßigungsscheine des JugendKulturService und von Theater der Schulen werden ausschließlich über unser Theaterbüro in Verrechnung genommen. Es gelten die Bestimmungen des JugendKulturService und von Theater der Schulen.

BerlinPass

Inhaber*innen des BerlinPasses können ab 24 Stunden vor Vorstellungsbeginn für alle Vorstellungen ermäßigte Online-Tickets (3,50 €) buchen, sofern noch freie Plätze verfügbar sind. Bitte legen Sie bei Ihrem Theaterbesuch einen Nachweis vor.

Gruppen

Es gelten Sonderkonditionen für Gruppen ab 10 Personen.

Wer unser internationales Festival Theater der Dinge (4.-13.11.) verpasst hat oder sich zurückversetzen will: Auf dem Schaubude-Blog sind im Takt der Tage Reviews, Interviews, Reflexionen und künstlerische Reaktionen erschienen.
weiterlesen
Wir suchen ab 21.1.2022 eine:n Mitarbeiter:in im Bereich Ticketing und Service – unbefristet für 20h/Woche; Bewerbungsschluss 8.12.2021. 2) Wir suchen ab 14.2.2022 ein:e Office-Manager:in – unbefristet, in Vollzeit. Bewerbungsschluss 31.12.2021.
weiterlesen
Spielplan

Für den Newsletter eintragen