Schaubude Berlin - Home

Ticketinfo

Karten für Abend- oder Wochenendvorstellungen gibt es derzeit nur im Online-Verkauf über unsere Website.

Kassenhäuschen im Foyer der Schaubude, vor dem ein Aufsteller mit der Aufschrift Vorstellung steht.

Kitas und Schulen können unter 030 4234 314 oder ticket@schaubude.berlin Vormittagsvorstellungen reservieren.


Hygienekonzept & Co:
Informationen zum Besuch des Sommertheaters im Podewil

Schaubude-Sommertheater im Podewil: Einlass OHNE Test, aber mit Maske. Mehr Infos.


Ab 19.7. bis 31.8.2021 sind wir in Theaterferien. Diese Schutz- und Hygienebestimmungen für den Besuch von Live-Vorstellungen in der Schaubude Berlin in der Spielzeit 2021/22 gelten bis auf Widerruf:

Krankheitssymptome
Wenn Sie in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einer mit Covid-19 infizierten Person gehabt haben oder selbst an einem Infekt der oberen Atemwege leiden, dürfen Sie die Vorstellung nicht besuchen. Bereits gekaufte Tickets können in einen Wertgutschein in Höhe des Eintrittspreises umgewandelt werden. Bitte kontaktieren Sie uns hierfür unter 030 4234314 oder ticket@schaubude.berlin

FFP2-Masken
Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske im gesamten Theater, auch während der Vorstellung. Kinder bis zum vollendeten sechsten Lebensjahr sind von dieser Pflicht ausgenommen.

Für Kinder bis zum vollendeten 14. Lebensjahr ist eine medizinische Gesichtsmaske zugelassen.

Wir weisen Personen mit chronischen Atemwegserkrankungen, die keine FFP2-Maske tragen könnten, auf das allgemeine, in ihrem Fall erhöhte Infektionsrisiko für sich und andere hin. Wir empfehlen, auf eine Teilnahme an den Veranstaltungen zu verzichten.

Tickets
Es werden vorläufig ausschließlich Tickets im Online-Vorverkauf auf unserer Website angeboten. Ein Ticketkauf vor Ort ist nicht möglich. Schulklassen und Kita-Gruppen können ihre Tickets unter 030 4234314 oder per Mail an ticket@schaubude.berlin reservieren.

Einlass und Testpflicht
Der Einlass beginnt 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn. Die Plätze sind nummeriert. Für den Einlass benötigen Sie Ihr Ticket, einen Lichtbildausweis (für Personen ab 16 Jahren) sowie einen der folgenden Nachweise:

(a) Nachweis Antigen-Schnelltest oder PCR-Test: Schriftliche oder elektronische Bescheinigung über ein negatives Testergebnis, das bei Veranstaltungsbeginn nicht älter als 24 Stunden ist (darunter auch Selbsttests unter Aufsicht und mit Bescheinigung). Es besteht keine Möglichkeit zur Testung vor Ort.

(b) Nachweis Impfung: Bescheinigung über eine Impfung gegen Covid-19, deren letzte erforderliche Impfung mindestens 14 Tage zurückliegt.

(c) Nachweis Genesung: Bescheinigung eines mehr als sechs Monate zurückliegenden positiven PCR-Testergebnisses auf eine Infektion mit Covid-19 in Verbindung mit mindestens einer Impfung gegen Covid-19, die mindestens 14 Tage zurückliegt, oder Nachweis eines mindestens 28 Tage und höchstens sechs Monate zurückliegenden positiven PCR-Testergebnisses auf eine Infektion mit Covid-19.

Die Testpflicht gilt nicht für Kinder bis zum vollendeten 6. Lebensjahr.

Anwesenheitsdokumentation
Für die Anwesenheitsdokumentation fragen wir im Rahmen des Ticketverkaufs Ihren Vor- und Familiennamen, vollständige Anschrift, E-Mail-Adresse und Telefonnummer ab. Die Daten werden vier Woche nach der Veranstaltung vernichtet.

Abstand halten
Bitte zu anderen Personen mindestens 1,50 Meter Abstand halten. Ausgenommen davon sind Personen, die in einem Haushalt leben, Familien und Paare.

Allgemeine Hygieneregeln
Bitte halten Sie die bekannten Hygieneregeln ein, denken Sie an die Nies- und Hustenetikette und waschen Sie sich regelmäßig gründlich die Hände. Sie finden Desinfektionsspender in den sanitären Anlagen. Bitte beachten Sie Hinweisschilder, Abstandsmarkierungen und Wegeleitungen.

Wir haben die Reinigungs- und Desinfektionszyklen angepasst.

Belüftung
Die Belüftung des Theatersaals wird durch eine mobile Belüftungsanlage mit Frischluft (Luftleistung: 8.550/11.180 m3/h) sichergestellt.

Gastronomisches Angebot
Vorerst können wir kein gastronomisches Angebot vorhalten.

Vorstellungen unseres Online-Spielplans sind entweder als Live-Streams oder als Video on Demand (Videomitschnitte vergangener Aufführungen) verfügbar.

Bei Live-Streams filmen wir hinter verschlossenen Türen auf unserer Bühne gespielte Vorstellungen und übertragen sie zeitgleich auf einem der Streaming-Kanäle Twitch oder Youtube.

»Live ist toll, aber lieber am Computer als gar nicht ;-)«

Um einem gemeinsamen Theatererlebnis möglichst nahezukommen, rahmen wir die meisten Streams mit einer Anmoderation und einem Publikumsgespräch über den Videochat Zoom. Für die Teilnahme muss daher die Software Zoom heruntergeladen und deren Datenschutzerklärung zugestimmt werden.

Live-Streams

Tickets für Live-Streams erhalten Sie über das Ticket-Icon in den jeweiligen Inszenierungen unseres Spielplans. Nach dem Ticketkauf erhalten Sie zunächst eine Bestätigungsmail unseres Ticketdienstleisters Reservix, die sie nicht ausdrucken müssen. Bis spätestens eine Stunde vor Vorstellungsbeginn erhalten Sie eine weitere E-Mail mit einem Zoom-Link, den Sie über Ihren Browser aufrufen können.

Wir lassen die Zuschauenden etwa zehn Minuten vor Vorstellungsbeginn aus dem sog. Warteraum in den Zoom-Videochat eintreten. Hier kann jede*r entscheiden, ob er* oder sie* per Video sichtbar sein möchte oder nicht; der Ton ist standardmäßig erstmal ausgeschaltet. Nach unserer Anmoderation veröffentlichen wir im Chat des Zoom-Meetings (einsehbar durch Anklicken des Sprechblasen-Symbols am unteren Bildrand) den Link zum Live-Stream. Bitte klicken Sie auf diesen Link und dann in das sich öffnende Fenster und warten auf den Beginn der Vorstellung.

Nach dem Stream trifft das Publikum erneut im Zoom-Chat zusammen und hat Gelegenheit, Kommentare oder Fragen an die Künstler*innen loszuwerden.

Video on Demand

Aufzeichnungen bereits vergangener Vorstellungen sind im Gegensatz zu Live-Streams auf Abruf, d. h. zeitlich flexibel verfügbar. Den Link zur Vorstellung veröffentlichen wir auf der jeweiligen Inszenierungsseite unseres Spielplans. Auf Ihrem Ticket befindet sich die Zeile »Vimeo-Zugangscode: xxxxxxxxxxxx«. Dieser 12-stellige Code ermöglicht Ihnen die Freischaltung zum Video.

Sonderfall Kindervorstellungen wochentags

An Vormittagen unter der Woche bieten wir Live-Streams ohne rahmenden Zoom-Chat an. Diese Termine richten sich vornehmlich, aber nicht ausschließlich, an Kitas und Schulen, die wegen scharfer Datenschutzrichtlinien kein Zoom verwenden dürfen. Pädagog*innen der genannten Einrichtungen können den Link zum Stream kostenlos erhalten - und an die Kinder und Schüler*innen weiterleiten - wenn sie sich unter ticket@schaubude.berlin anmelden.

Reguläre Tickets für diese Vorstellungen können wieder über das Ticket-Icon im Spielplan erworben werden. Sie erhalten unmittelbar eine Bestätigungsmail durch unseren Ticketdienstleister Reservix und bis 15 Minuten vor der Vorstellung eine zweite Mail mit dem Link zum Live-Stream. Die Kurzfristigkeit hängt mit den Streamingdiensten zusammen.

Bei technischen Problemen: You are not alone!

Vor und während der Veranstaltung sind wir unter 030 42 34 314 bzw. ticket@schaubude.berlin für Sie erreichbar. Während der Zoom-Gespräche begleitet Sie ein*e Moderator*in; außerdem können Sie sich bei technischen Problemen in der Chatfunktion melden.

Wir wünschen Ihnen viel Freude mit unserem Online-Programm!


Über Anregungen, Lob oder Kritik freuen wir uns unter info@schaubude.berlin

Momentan können Tickets ausschließlich online gekauft werden: in unserem Ticket-Shop oder über die direkten Ticketlinks im Spielplan unserer Website. Informationen zu Preisen und Ticketlinks finden Sie auch auf den einzelnen Inszenierungsseiten.

Bei Problemen mit der Buchung wenden Sie sich bitte direkt an uns unter 030 4234 314 oder ticket@schaubude.berlin.

Rollstuhlplätze

Wir haben die Rollstuhl- und Begleitplätze für Sie im Bestuhlungsplan geblockt. Bitte schreiben Sie uns vor Ihrem Vorstellungsbesuch oder rufen Sie uns für eine Buchung wochentags an.

Kita- und Schulgruppen können Vormittagsvorstellungen unter 030 4234 314 oder ticket@schaubude.berlin reservieren. Für Abend- und Wochenendvorstellungen sind derzeit keine Reservierungen möglich.

Die jeweils gültigen Ticketpreise entnehmen Sie bitte dem Spielplan. Beim Kauf über den Onlineshop der Schaubude Berlin oder an Vorverkaufsstellen können Vorverkaufs- und Systemgebühren anfallen.

Ermäßigungen

Schüler*innen, Studierenden, Auszubildenden, Bundesfreiwilligendienstleistenden, Rentner*innen, Schwerbehinderten, Inhaber*innen des BerlinPasses sowie Arbeitssuchenden gewährt die Schaubude Berlin gegen Vorlage des entsprechenden Nachweises an der Tageskasse bzw. beim Kauf von Online-Tickets beim Einlass eine Ermäßigung. Schwerbehinderte, die auf eine Begleitung angewiesen sind (im Schwerbehindertenausweis mit einem »B« vermerkt), erhalten für sich und ihre Begleitung je eine ermäßigte Eintrittskarte.

JugendKulturService und Theater der Schulen

Die Gruppenermäßigungsscheine des JugendKulturService und von Theater der Schulen werden ausschließlich über unser Theaterbüro in Verrechnung genommen. Es gelten die Bestimmungen des JugendKulturService und von Theater der Schulen.

BerlinPass

Inhaber*innen des BerlinPasses können ab 24 Stunden vor Vorstellungsbeginn für alle Vorstellungen ermäßigte Online-Tickets (3,50 €) buchen, sofern noch freie Plätze verfügbar sind. Bitte legen Sie bei Ihrem Theaterbesuch einen Nachweis vor.

Gruppen

Es gelten Sonderkonditionen für Gruppen ab 10 Personen.

Die Schaubude ist Mitunterzeichnerin eines Positionspapiers der AG Berliner Kinder- und Jugendtheater an die Politik, das Forderungen für die kommende Legislaturperiode beinhaltet. Was ist nötig, damit nicht eine ganze Generation abgehängt wird? …
weiterlesen
Frei produzierende Künstler innen und Gruppen sind durch die Covid-19-Pandemie und die Einschränkungen im kulturellen Sektor existenziell betroffen. Für das vom Bund finanzierte Förderprogramm #TakeCareResidenzen hat das Netzwerk flausen+ mit dem …
weiterlesen
Spielplan

Für den Newsletter eintragen