Schaubude Berlin - Home

Informationen zum Vorstellungsbesuch

Diese Schutz- und Hygienebestimmungen für den Besuch von Live-Vorstellungen in der Schaubude Berlin in der Spielzeit 2021/22 gelten bis auf Widerruf.

Eingangsbereich der Schaubude mit auf dem Boden geklebten weißen Pfeilen.

Krankheitssymptome
Wenn Sie in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einer mit Covid-19 infizierten Person gehabt haben oder selbst an einem Infekt der oberen Atemwege leiden, dürfen Sie die Vorstellung nicht besuchen. Dies kann nicht durch ein negatives Testergebnis, den Nachweis einer vollständigen Impfung oder einen Genesenenstatus umgangen werden.

Bereits gekaufte Tickets können in einen Wertgutschein in Höhe des Eintrittspreises umgewandelt werden. Bitte kontaktieren Sie uns hierfür unter 030 4234314 oder ticket@schaubude.berlin

Medizinische Masken
Pflicht zum Tragen einer medizinischen Maske im gesamten Theater. Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass eine ärztliche Bescheinigung nicht von dieser Pflicht entbindet.

Am eigenen Platz kann die Maske abgenommen werden, wir empfehlen aber, auch während der Vorstellung eine Maske zu tragen. Kinder bis zum vollendeten sechsten Lebensjahr sind von dieser Pflicht ausgenommen.

Tickets
Es werden vorläufig ausschließlich Tickets im Online-Vorverkauf auf unserer Website angeboten. Ein Ticketkauf vor Ort ist nicht möglich. Schulklassen und Kita-Gruppen können ihre Tickets unter 030 4234314 oder per Mail an ticket@schaubude.berlin reservieren.

Einlass und 3G-Regel
Der Einlass beginnt 30 Minuten vor Vorstellungsbeginn. Die Plätze sind nummeriert. Für den Einlass benötigen Sie Ihr Ticket, einen Lichtbildausweis sowie einen der folgenden Nachweise:

(a) Nachweis Antigen-Schnelltest oder PCR-Test: Schriftliche oder elektronische Bescheinigung über ein negatives Testergebnis, das bei Veranstaltungsbeginn nicht älter als 48 Stunden (bei PCR-Testung) bzw. 24 Stunden (bei Antigen-Schnelltest) ist. Eine Übersicht über mögliche Berliner Teststellen finden Sie hier: www.test-to-go.berlin. Es besteht keine Möglichkeit zur Testung vor Ort.

(b) Nachweis Impfung oder Genesung: Bescheinigung über eine Impfung mit einem von der Europäischen Union zugelassenen Impfstoff gegen Covid-19, deren letzte erforderliche Impfung mindestens 14 Tage zurückliegt. Bei Genesung, der Nachweis eines mindestens 28 Tage und höchstens sechs Monate zurückliegenden positiven PCR-Testergebnisses auf eine Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2.

Die Testpflicht gilt nicht für Kinder bis zum vollendeten 6. Lebensjahr. Schüler*innen, die einer regelmäßigen Testung im Rahmen des Schulbesuchs unterliegen, erbringen den Nachweis durch Vorlage des Schüler*innenausweises oder der BVG-Karte.

Anwesenheitsdokumentation
Für die Anwesenheitsdokumentation fragen wir im Rahmen des Ticketverkaufs Ihren Vor- und Familiennamen, Anschrift, E-Mail-Adresse und Telefonnummer ab. Die Daten werden zwei Woche nach der Veranstaltung vernichtet.

Abstand halten
Bitte zu anderen Personen mindestens 1,50 Meter Abstand halten. Bitte nutzen Sie nur den Sitzplatz, der auf Ihrem Ticket ausgewiesen ist, um die vorgegebenen Abstände einzuhalten.

Allgemeine Hygieneregeln
Bitte halten Sie die bekannten Hygieneregeln ein, denken Sie an die Nies- und Hustenetikette und waschen Sie sich regelmäßig gründlich die Hände. Sie finden Desinfektionsspender in den sanitären Anlagen. Bitte beachten Sie Hinweisschilder, Abstandsmarkierungen und Wegeleitungen.

Wir haben die Reinigungs- und Desinfektionszyklen angepasst.

Belüftung
Die Belüftung des Theatersaals wird durch eine mobile Belüftungsanlage mit Frischluft (Luftleistung: 8.550/11.180 m3/h) sichergestellt.

Gastronomisches Angebot
Unsere Theaterbar hat geöffnet. Sie dürfen die Getränke nur am Sitzplatz im Theatersaal verzehren.

Save the date: Das internationale Festival für zeitgenössisches Figuren- und Objekttheater findet dieses Jahr von 4.–13.11. zum Thema »Die Welt ohne uns« statt – live in der Schaubude und 4 weiteren Spielstätten, online und mit hybriden Formaten.
weiterlesen
Im Projekt »Neue Gemeinschaften« erforschen wir gemeinsam Möglichkeitsräume für digital gestützte Dramaturgien sowie neue delokale und interaktive Formen der Zusammenarbeit. Der Kern des Vorhabens besteht in der prozesshaften und spielerischen …
weiterlesen
Spielplan

Für den Newsletter eintragen