Schaubude Berlin - Home

Nachklang Theater der Dinge 2020

Unser internationales Festival für Figuren- und Objekttheater hat vom 3. bis 10.11. zum Thema "Künstliche Körper" digital stattgefunden hat. Der FESTIVALBLOG reflektiert in Essays, Reviews, Videos, Illustrationen, Gedichten u. v. m. das Programm.

JOE 5 von Duda Paiva Company (Niederlande), Foto: Kim Kooiman
Preview: 1/0/1 robots - hacking the binary code von Manufaktor, Foto: Jule Sievert
Wir müssen reden @ Home von Anna Kpok
A.L.I.C.E. Lost in Cyberland, Meinhardt & Krauss
Dingwesen, H.A.U.S., Foto: Richard Probaschnig
Anti-Racist Robot Workshop, Stefanie Wuschitz
Komplex! Außer M. weiß niemand, dass Barbie Feministin ist, Kompanie 1/10, Foto: Iris Keller

Die ausgefallene Inszenierung WETWARE wird übrigens im Dezember nachgeholt. Der Augmented Reality Walk NUR FÜR EINEN TAG ist noch bis 30.11. verfügbar!

Bis 30.11. Video on Demand DIE DEATHCLEANER von Kaufmann & Co. /// 27.11. 20:00 Uhr Live-Stream der Projektpräsentation HORROR VACUI von Anna Kpok /// 29.11. 20:00 Uhr Online-Gespräch BLICK ZURÜCK NACH GAZA mit Filmriss Theater Berlin und Jamal …
weiterlesen
Im Rahmen von Theater der Dinge 2020 wurde WEAK TRANSMISSION von Tim Spooner im November eröffnet. Trotz vorübergehendem Lockdown ist die Ausstellung in den Fenstern der Schaubude - und auf unserem Festivalblog - zu sehen!
weiterlesen
Das Bundesnetzwerk flausen+ kooperiert mit dem Fonds Darstellende Künste und unterstützt im Rahmen des Förderprogramms #TakeCareResidenzen freischaffende Künstler innen. Als Verbundsmitglied begleitet die Schaubude Berlin folgende Künstler innen bei …
weiterlesen
Spielplan

Für den Newsletter eintragen