Link Startseite | www.schaubude.berlin

Improvisationen mit Objekten und Video  

Impro-Visionen #3

Väter und Söhne

Mi 20.12. 20 Uhr

Mögen Sie Familientratsch? Therapeutische Ratschläge gefällig? Dann bringen Sie gern alte Fotos, am liebsten in schwarz-weiß, mit. Hier werden die Dinge zu Akteuren. Das FILM RISS THEATER folgt mit diesem interaktiven Format einem langgehegten Traum, Filme betreten und in eine andere, zauberhafte Welt eintauchen zu können. Was auf einer kleinen Objekttheater-Bühne vor laufender Kamera entsteht, verwandelt sich gleichzeitig auf der Bühne zur begehbaren Projektion. 

FILM RISS THEATER

Spiel (alternierend): Kristina Feix, Lorenc Kaposvari, Miriam Sachs, Uta Zech · Live-Musik, Sound: Angelina Kartsaki, Leo Solter · Dauer: ca. 75 Minuten · 12,50 € / ermäßigt 8 €

Unser Foyercafé öffnet am Abend bzw. Samstag / Sonntag eine Stunde vor Vorstellungsbeginn.